greenland strokes and rolling with …

short version in english at the bottom of the post

Cheri and Turner – an Auffahrt.

Zurzeit bin ich leider mehr als eingespannt, Arbeit an der Schule im Hinblick auf die Maturpruefungen und Planungen im Zusammenhang mit dem Umzug besetzen meine Tage, so dass ich selten zu echten Pausen komme.

Ich hatte mich jedoch vor Monaten schon für einen Kajak-Kurs am Zuerichsee angemeldet. Es war gar nicht einfach, neben und trotz allen anstehenden Arbeiten, auch noch jemanden zu organisieren, um das Boot aufs Autodach zu laden – und um selbst wieder das ganze Kajakmaterial zu packen. Ist ja ein nicht unbetraechtlicher Aufwand, vor allem fuer mich als Rollstuhlfahrerin.

Es hat sich aber gelohnt. Nicht nur war es ein Ausstieg aus dem Alltag (sogar bei einigermassen schoenem Wetter), sondern Cheri und Turner – aus Maine, US – erwiesen sich als wirkliche Profis, was das Vermitteln der Eskimorolle und den Umgang mit Groenlandpaddeln betrifft.

Schon mehrfach haben verschiedenste Coaches versucht, mir beim Erlernen der “Rolle” zu helfen. Meist uebten sie die Standardrolle mit mir. Immer wieder war das frustrierend für mich, weil ich bei dieser Art der Rolle jeweils riskiere, ganz aus dem Sitz zu rutschen.

Nachdem ich Cheri aber von meinen Beobachtungen und Erfahrungen erzaehlt hatte (von frueher im WW-Boot, und von den letzten Jahren im Seekajak) war fuer sie schnell klar, dass fuer mich vor allem die “storm roll” geeignet waere.

Zum gleichen Schluss war ja frueher auch schon Georges Steinemann vom WVZ gekommen, was mir erlaubt hatte, eine Zeitlang, zumindest unter “einfachen” Bedingungen, rollen zu koennen (wenn auch nie richtig “bombproof”).

Was mich freut: auch wenn ich inzwischen einiges aelter, etwas unbeweglicher (und leider auch schwerer) geworden bin, sieht es so aus, als koennte ich diese storm-roll (Bauern-Rolle) auch jetzt ausfuehren. Ansatzweise ging es  gestern schon, auch wenn ich noch viel Uebung braeuchte, damit es wieder einigermassen sicher funktionieren koennte!

Hier noch ein Video zum Ansatz von Cheri und Turner:

Just a few words in english for the italian- and english speaking friends: had a good break yesterday and attended a course on the lake Zuerich: greeenland strokes and rolls with Cheri and Turner. My biggest RE-discovery: the storm roll which could work for me, even with my handicap 🙂

Hope I’ll be able to practise in summer – with a little help of my kayaker friends!! It would be absolutely great for me to float and roll…

Advertisements

0 Responses to “greenland strokes and rolling with …”



  1. Leave a Comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s




Email contact

esyned{at}gmx.ch

Blog Stats

  • 20,145 hits

Archive

Enter your email address to receive notifications of new posts by email.

Join 56 other followers