… noch einmal auf dem Ceresio

Sehr kurzfristig hatte ich mich entschlossen, am Wochenende ins Tessin zu reisen, obschon der Wetterbericht auch für den Sueden nicht gut war. Das Glueck belohnt die Mutigen – zumindest dieses Mal war es so. Zwischen Bellinzona und Lugano regnete es wirklich heftig und war entsprechend kalt (beim Tanken musste ich den Faserpelz aus dem Koffer holen), aber kaum war ich von der Autobahn auf die Strasse nach Morcote abgebogen, kam auch die Sonne wieder hinter den Wolken hervor.

Es war ein kurzes, aber intensives Wochenende. Am Samstagmorgen (nach zwei Stunden Unterricht) ins Tessin gefahren (ueber den San Bernardino, weil am Gotthard Stau war), am Montagmorgen wieder zurueck. Besuch bei Manu und Enrico, mit ihren neugeborenen Zwillingen, Paddeln mit Enrico von TiKayak, Blues-Konzert (Schlussevent von Bluestobop) in Morcote am Sonntagabend – ein richtiger Ausstieg aus dem Alltag. Wenn ich jetzt sehe, wie herbstlich es mittlerweile schon wieder ist in Zuerich, freu ich mich umso mehr, diesen Abstecher in den Sueden gemacht zu haben.

Damit es nicht allzu aufwendig wuerde, hatte ich darauf verzichtet, meinen Pilgrim aufs Dach zu laden, und bin stattdessen mit einem Northshore Aspect von Enrico gepaddelt. Zwar hatte ich im Kajak nicht wirklich viel Halt (das Problem, ein Mietboot zu fitten, ist noch weit entfernt von einer guten Loesung), dennoch ging es gar nicht mal schlecht mit dem Paddeln. Eine Eskimorolle haette ich ohne richtigen Halt sicher nicht geschafft, aber Kanten und seitwaerts Versetzen ging doch einigermassen.

A short, but intensive weekend on the Ceresio (Lake Lugano). For once I didn’t carry my own kayak on the car roof, but I seized the opportunity to paddle with one of Enrico’s boats, a Northshore “Aspect”. Even if  the fitting was far from ideal, the paddling itself was not so bad. I practised sculling draws, sweep strokes etc. We had a coffee “shakerato” in Italy at Porto Ceresio and lunch in Switzerland, at Morcote …

On Sunday evening the final event of “bluestobop” on Piazza Grande at Morcote near the lakeside, really pleasant … Maybe I’ll repeat this experience next year, paddling and music – a nice combination

Advertisements

0 Responses to “… noch einmal auf dem Ceresio”



  1. Leave a Comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s




Email contact

esyned{at}gmx.ch

Blog Stats

  • 20,430 hits

Archive

Enter your email address to receive notifications of new posts by email.

Join 56 other followers